ARMATURENBEARBEITUNGS- UND PRÜFTECHNIK

Kugelläppmaschine (ROTAGO)

Stationäre Kugelläppmaschine zur Endbearbeitung von Kugeln und 2 metallischen Dichtungsringen. Für kleine und mittlere Kugel-Werkstücke mit einem Durchmesser bis 300 mm.
EFCO ROTAGO

Die EFCO ROTAGO eignet sich besonders zum exakten Einläppen von metallischen Dichtungssitzen und Kugeln eines Kugelventils zu einander. Mit dieser Maschine können verschiedene Bauformen von Dichtsitzen und Kugeln, mit schwimmender oder geführter Kugel, bearbeitet werden, bei denen die Flächenform und Oberflächengüte von besonderer Wichtigkeit sind.

Wesentliche Merkmale der Maschine sind:

  • Gleichzeitiges Läppen der Kugel und beiden Dichtungssitzen
  • Erzeugung einer exakten Flächenform zwischen den Läpp-Werkstücken
  • Timer mit Abschaltautomatik
  • Unabhängige und stufenlose Regelung der Drehzahlen aller 4 Antriebe
  • Integrierte Dosiervorrichtung für Läpp-Öl zur gleichmäßigen Verteilung des Läppgemischs
  • Einfache Beladung von großen Läpp-Werkstücken von oben
  • Einstellbarer Hub für die Bewegung der Dichtungssitze
  • Ergonomisch einstellbares Bedienpult
  • Sicherheitsschutzeinrichtung an der Tür
  • Stufenlos einstellbarer Druck für das pneumatische Anpressen, für Kontakt zwischen Dichtsitz und Kugel
  • Auffangwanne für das Läppgemisch
  • Enorme Zeitersparnis im Vergleich zum manuellen Läppvorgang
Kugeldurchmesser:

Ø 50 mm – Ø 300 mm (2" – 11.8")

Maximales Gewicht der Kugel: ca. 100 kg
Drehzahl der Hauptspindel (Kugel): 3 – 60 U/min
Drehzahl der Nebenspindel (Ventilsitze): 3 – 80 U/min
Drehzahl des Pendelantriebs: 3 – 30 U/min
Exzentrischer Verstellweg der Pendelbewegung: 0 mm – 60 mm (0 – 2.4")